Februar 2009

…. reist morgen mit mir gen Süden, in den kroatischen Teil meiner Familie.
Und es ist mir wieder gelungen ein paar Sonnenstrahlen einzufangen, ein wunderbares Schneevergnügen hatten wir heute mit all der Sonne.

Ich hoffe Nike wird ihre Puppe genauso energisch bespielen, wie ihr Xylophon.
Das kleine Puppenmädchen ist 30cm groß, in einen dicken Wollpullover verpackt-es ist ja wieder sehr viel Schnee und Februar -und natürlich mit einer Schürze.
Ich bin im Schürzenrausch und in nächster Zeit wird es wohl kaum etwas ohne Schürze geben.

Milas Puppe

…ist fertig. Das Problem mit den Engelslocken konnte ich leider nicht lösen, aber den Eltern gefällt die Puppe auch ohne Locken wie mir gerade ein Anruf bestätigte, und in ein paar Tagen kann Mila die Sache mit den Locken vielleicht selbst erledigen.
Milas Puppe trägt ein pflanzengefärbtes ,gestricktes Mützchen und eine wollene Jacke, es ist ja noch sehr februarlich kalt. Über ihrem Kleid trägt sie eine meiner geliebten Schürzenkleidchen. Ich werde bald noch mehr von diesen Puppenschürzenkleidchen nähen und vielleicht wieder welche für Kinder und auch für Erwachsene.
Es ist mir sehr ans Herz gewachsen dieses kleine Puppenmädchen, drum bin ich froh das sie in meiner Nähe bleibt und ich sehen kann wie sie ein großes Puppenmädchen wird.
Seltsam wie manche der Puppen mir nah ans Herz gehen.

Heut lag schon ein wenig Frühling in der Luft, auf den Fotos habe ich ein paar Sonnenstrahlen einfangen können

Endlich, hier die Fotos von all meinen Beuteln.Unter Werkeleien sind sie einzeln aufgelistet mit ihren Preisen.
ein lieber Gruß Laura