Oktober 2010

Problembär

der Text müht sich sehr ab mir im Kopf zu bleiben-wir zwei machen Fortschritte.
Am 5.11. und 6. 11. spielen wir in Nördlingen in der Theatermanufaktur – für alle im Süden des Landes auch ,"Die Kröte" gibts in Nördlingen, am 6.und 7.
Also für die Erwachsenen den Problembär und für die Kinder die Kröte.
Am 12., 13.,19. und 26.11 dann Problembär in Berlin , im Theater am Schlachthofhttp://www.theater-am-schlachthof.net. Wir sind ein geradezu winziges Theater (20 Sitze, gequetscht 25) also gerne vorbestellen.
Ich freue mich auf bekannte und unbekannte Gesichter und jetzt wieder schnell zurück zu Kopf und Text
freudige Grüße
Laura

unser Kindergartenbasar fällt dieses Jahr auf Sankt Martin, wurde kurzfristig entschlossen, da die Vorweihnachtszeit immer sehr überfüllt ist.Also fällt der erste Puppenkurs aus am 31.10. und am 13.11. 
Mögen sich doch alle Teilnehmer dieses Termines den nächsten Kurstermin am 4. und 11.12. freihalten. 
Vielleicht mache ich einen Puppenstand am Basar, wenn ich noch ein wenig Zeit fürs Nähen aufbringen kann bis dahin.
…jetzt wieder an den Text und gegen den Regen dort draußen andenken
Liebe Grüße
Laura

mit Äpfeln
es ist erstaunlich wie gut frischer Apfelmuß zu fast jedem Mittagessen passt-zumindest draußen in der Uckermark in Tornow
und Feuer
und Basteln
und TEXT -Text der in meinen Kopf hinein soll, aber stur auf dem Blatt bleibt
schöne Tage haben wir verbracht bei unseren Freunden ,den Tornowjanischen Schloßherren und Damen.
Viel Sonne und Staub und Erde und köstliche geklaute Birnen.
Heute wieder zurück in Berlin folgte ein Waschtag an Körper und Kleidern und jetzt gibt es keine Ausrede mehr, jetzt ist Textzeit, soweit das möglich ist wärend der Herbstferien.
Die Puppen kommen arg zu kurz momentan und schon scheint auch der erste meiner Herbst Puppenkurse wieder ins wanken zu geraten, wegen Kindergartenraumnot, Terminverdopplung (glücklicherweise diesmal bin ich unschuldig!)- doch bin ich auch froh mal wieder hinaus zu kommen und den Staub der Bühne zu atmen, vielleicht kommt irgendwann die Zeit in derPuppen und Bühne zu gleichen Teilen nebeneinander existieren können.
Ich wünsche eine gute Herbstzeit und geht Birnen klauen…. oder laßt sie euch schenken

Das Puppenkind für Luka ist mittlerweile hoffentlich angekommen , es hat eine lange Reise hinter sich, da ich zu viel im Kopf habe und vergaß die Hausnummer aufs Päckchen zu notieren!
Text schwirrt in meinem Kopf herum und breitet sich aus, und entflieht wieder, dann renne ich in der Wohnung hoch und runter hin und her und versuche ihn wieder einzufangen. Ein bisschen Zeit bleibt mir ja noch, am 5.11. in Nördlingen stehen wir dann auf der Bühne mit unserem russisch-bayrischen Abend, und eine Woche später ist es dann in Berlin soweit.
Aber die Puppen schlafen nicht, aber langsam gehts doch zu auf meinem Arbeitstisch, ich hoffe bis nächste Woche die Puppe für Frau Boock fertigzustellen.
Freizeit wird bei uns momentan den Pilzen und dem Angeln gewidmet- ich spielte mit dem Gedanken einen Angelschein zu machen, sogleich wollte mein Mann einen Jagdschein machen, doch bevor es soweit kommt überlasse ich lieber ihm den Angelschein- zu guter letzt landen wir wohl wieder bei den Pilzen.
Heute morgen habe ich mir seid langem mal wieder einen Kaffee und ein wenig Zeitung gegönnt und bin auf einen sehr schönen japanischen Brauch gestoßen: in Japan ist es wohl Sitte sich bei zerbrochenen Dingen zu bedanken, bevor sie weggeworfen werden.

in diesem Sinne einen guten Wochen-ende-gruß
Laura