März 2012

für Sophies Puppe,zu Ostern.

Vor einigen,ja schon Monaten, schickte mir Sophies Mutter ein Päckchen mit wunderschönen Stoffen und Bändern und der Bitte Sophies Puppe neue Kleider zu nähen,jetzt sind sie fertig geworden.

Ein Kleid mit langen Ärmeln,eine rote Hose

ein Trägerkleid

ein rosa Faltenrock,ich wäre nie auf die Idee gekommen einen Faltenrock für eine Puppe zu nähen,bin jetzt aber sehr begeistert von dieser Idee, bald gibt es bestimmt eine Puppe mit Faltenrock.

Und eine Bluse

ein Kleid mit langen Armen

und eins mit kurzen

und für die Nacht ein Pyjama

ein gutes Wochenende Euch allen

Es ist Frühling, endlich und unübersehlich. Erste Blumen im Wald.

Sonne auf dem Wasser

die Mücken treffen Brutvorbereitungen,doch noch dürstet es sie nicht nach unserem Blut und wir können uns ganz ungestöhrt in die Betrachtung von sonnendurchfluteten Sümpfen verlieren

in Zwergenreichen wächst das Gras golden der Sonne entgegen

und Golda , Golda Frühling ,mit vollem Namen, bereitet sich auf einen Tanz in den Frühling vor.

Vor ein paar Tagen ist mir der Name” Golda “begegnet.Ich weiß nicht mehr ,war es ein Film,ein Buch,in der Zeitung?

Und als Golda dann diesen leuchtenden Goldschopf bekam,war es sicher ,dass sie Golda heißen würde.

Jeden Tag gönne ich mir einen kleinen Abstecher, virtueller Natur, zu Mariengold und da strahlte mir bereits eine Golda entgegen,also begann ich nach einem anderen Namen zu suchen,doch Golda,wollte Golda sein,da war nichts zu machen.

In meiner Erinnerung tauchten immer wieder diese Puppenohren auf, ich wußte nicht so recht was anzufangen war mit diesen Ohren, das Ohrenfenster öffnete sich und ich erinnerte mich an den Mariengold Artikel über das zeitgleiche Auftauchen bestimmter Merkmale in der Puppenmacherwelt,da liegen dann einfach die Ohren in der Luft, oder bunte Haare,manchmal auch Bauchnabel.

Dann schwirrt es nur so von Synchronizitäten, so wohl auch mit Namen.

hiermit möchte ich einen Golda-Gruß an meine Freundin und Kollegin Maria senden. -Oder haben wir nur den gleichen Film gesehen, das gleiche Buch, die gleiche Zeitung gelesen?! – wie auch immer, der Gruß sei herzlich versendet.

Mit Golda hat es auch eine traurige Bewandnis, denn sie konnte nur entstehen, weil diesen Monat zwei Aufträge weggebrochen sind, wegen tragischer gesundheitlicher Ereignisse in den Familien meiner Auftraggeber.

Oft kenne ich die Menschen nicht,für die ich Puppen nähe, und doch teile ich oft ihre glücklichen aber auch ihre traurigen Momente, und nicht selten fällt es mir schwer in mails, gerade in englischen, dann die richtigen Worte zu finden.

Aber ist es nicht oft so,daß gerade nach tiefer Dunkelheit das Licht besonders warm und hell scheint, so wird auch Golda ihrer neuen Puppenmutter ganz viel Gold und Wärme bringen.

Golda ist direkt bei mir,oder in meinem etsyshop erhältlich, unter ihrem Rock trägt sie ein Höschen mit Schleife und auch ihre Schuhe werden von Schleifen und winzigen Knöpfen verziert

Golda ist meine erste Puppe mit Familiennamen – in der Überschrift wollte ich von Golda schreiben und vom Frühling, so schrieb ich die Wörter und als ich sie da zusammen stehen sah wußte ich einfach, das kann nur der Name meines neuen Puppenkindes sein.

herzlichste Grüße

möge Euch der Frühling recht golda sein

Laura

Für Ana

mit prächtig bestickter Haube

Jacke

und Schürze

heute strahlt die Sonne verlockend vom Himmel,es duftet nach Frühling und ich drücke mich ein wenig um Nadeln und Text herum,vielleicht belohne ich mich erst mal mit einem auswärtigen Mittagessen für nicht geleistete Arbeit…

einen wundervollen Tag Euch

Sunny

Sunny,wünscht allen eine Woche mit viel Licht und Wärme

 

sie ist direkt bei mir ,oder in meinem etsy shop erhältlich

herzlich

Laura

Vor ein paar Tagen hatte ich Besuch von einem kleinen rothaarigen Mädchen, einem Puppenmädchen das lange Haare haben wollte – die hat es dann auch bekommen

Es ist jedesmal eine ganz besondere Begegnung, wenn ich eine “meiner Puppen” wieder treffe.

Von einer Großmutter wurde für ihr Enkelkind eine Puppe mit freiem Gesicht bestellt, das Sticken des Gesichtes wird die Großmutter übernehmen, ich bin schon ganz gespannt wie sie in die Welt blicken wird.

Eine sonnige Woche wünsche ich Euch,auch wenn sie sich jetzt noch ein wenig grau gibt

Laura

Im Märzen

erwarten mich viele Puppen, Proben für Lysistrate und der Garten,und … es kommt ja dann meist doch ganz anders

meine Rauhnächtemärzfotos

einen erdigen März Euch

Laura