Oktober 2015

Herbst FKK

Letzten Samstag war es wieder soweit. FKK Filzkopfkurs. Diesmal mit moderaten Temperaturen, und wären nicht drei Männer in unsere Frauennadelwollwelt gekommen, vielleicht wären wir erstickt. Sosehr lag all unsere Konzentration auf den Köpfen in unseren Händen, die vorübergehend ganz schrecklich amorph aussahen und dann doch wunderbare Konturen  annahmen.

Ein Freund kam vorbei etwas abzuholen und raunte mir im Gehen zu, doch die Türe mal zu öffnen, sollten wir nicht bald von den Stühlen kippen wollen.

Kaum war die Türe offen, erschienen zwei kleine Köpfe. Zwei kleine Kerle mit einer Plastikschlange.

“Was macht ihr da?”

“Puppenköpfe aus Wolle”

“?!”

Wir gaben beiden ein Flöckchen Stopfwolle.

“Was ist das?”

“Wolle vom Schaf!,von einem echten Schaf!”

” Wow!!!!”

Sie haben gefühlt und gerochen und die Schlange durfte sogar mal probieren – und weg waren sie.

Und zurück kamen sie und mehr brauchten sie, immer mehr und mehr Wolle, war da draußen eine ganze Horde kleiner Straßenkerle,die etwas haben wollten von dem seltenen Schatz , echter Schafwolle?!

Die Tür wurde dann geschlossen, die Männer und kleinen Kerle blieben draußen . Ob wir je einen Mann in einem unserer Kurse haben werden der bleibt und ratschratschratsch verfällt der Filzerei,dem Stopfen,Stechen,Binden,Ziehen – krumme Rücken und viel, viel Geduld – den Puppen?

Es wird gemunkelt, es gab schon mal einen Mann, damals in einem Puppenkurs vor langer, langer Zeit…

Zurück zu unserem Kurs.

Sieben Frauen,Maria und ich ( die wir uns im Sommer bei unserem ersten FKK schon prima als Team bewährt haben),viele hatten schon Puppen genäht,z.B. Kukalka, sie kamen wieder angereist von weither,Stuttgart,Köln und Kreuzberg ( man muss wissen für uns Berliner ist die Fahrt in ein anderes Stadtteil ferner als die Reise in ein anderes Land) und dann mit höchster Konzentration wurde gefilzt, gezweifelt und gestaunt, für viele der erste Tag ohne Kind, ganz für sich und die Wolle in der Hand, das Gesicht das entsteht.

Nicht Kochen,Waschen,Kinder,Küche,Kirche alles ein bisschen und nebenher und viel zu viel-  ein ganzer Tag, alle Konzentration auf eine Sache, ein großes Geschenk an sich selbst.

Und für so einen besonderen Tag wählen sie dann unseren Kurs, da fühle ich mich sehr geehrt, denn ich weiß noch von Früher, als die Kinder klein waren, wie unglaublich kostbar diese Tage sind, die nur einer einzigen Sache und nicht 100 gleichzeitig sich widmen.

Danke, dass ihr diese Tage mit uns verbringt.

Und so können sie aussehen.

Ordnung,Kennenlernen.

Weiße Wollberge

die langsam Form annehmen

Hüllen bekommen

und natürlich die Fäden – über all sind sie und lang und lange

2016 wird es auch wieder zwei FKK s geben,am

27. Februar

und

24.September

Anmeldungen bitte an hello@mariengold.net.

Zu unseren Kursen kommen die meisten Frauen mit ihren Puppenschätzen und es gibt viel zu sehen und zu staunen.

alles selbstgewerkelte kleine Wesen, so manch eines musste lange ohne Augen leben und  eines durfte unter Marias Händen das Licht der Welt erblicken

Eines hat es mir ganz besonders angetan, wieder so ein wunderbar, geliebtes, zusammengeflicktes von der Mutter einer Teilnehmerin genähtes Geschöpf

Es war ein langer Samstag, ein guter Samstag. Im Abenddämmern ging es dann, beschienen vom Vollmond und begleitet von riesigen Mähdreschmaschinen, die wie Urzeitendzeitwesen leuchtend über die Erde krochen in meine neue Zuflucht, mitten in den Herbst in eine seiner schönsten Nächte.

Und sonst

Natürlich  die Bücher, gerade Kruso, wie viel doch in einem Abwasch verborgen liegt.

Wenn ich jetzt fettige Essensreste aus dem Becken klaube wird mir immer ganz literarisch zu mute, und auch ein wenig eklig.

Hiddensee

das muss noch mal sein!

Und seid langem mal wieder ein Film True Detective. Hat mir mein Mann ans Herz gelegt und hat mich gestern sehr spät ins Bett gehen lassen.

Und natürlich Musik

und darum diese

The handsome family.

herzlich

Laura

und wer jetzt nicht warten will bis Februar und sofort loslegen will, es gibt auch eine ganz genaue Anleitung zum Herstellen von Filzköpfen zu kaufen, unser Charlie Bo