Zwischenhinein

Zwischen genesen genießen und neuen sich eröffnenden Krankenbetten, dem ganzen Alltag und Puppenkurs Vorbereitungen für dieses Wochenende und gleich schon weg sein und noch schnell überlegen was zum Mittag dem Kranken auftischen – heute morgen ein Blumengruß zum Frauentag ( auf meinem Handy,nein kein Fleurop Strauß an meiner Tür)! Ja heute ist Frauentag, 8.März, ob, wieso und sollte nicht immer Frauentag sein, darüber jetzt keine lange Überlegung. Ich habe mich gefreut, weil so unerwartet dieser Gruß. Und so will ich Euch auch einen schnellen Gruß von Herzen durch den Äther senden, oder durchs Netz oder was auch immer, Hauptsache er erreicht Euch Frauen da draußen, und natürlich auch Männer, falls ihr hier lest, heutzutage hat der Mann ja auch ein Recht auf seine weiblichen Anteile.

Hier ein Blumengruß und ein Puppengruß von mir zwischenhinein. Leider ist mir der Name dieser Blume entfallen. Doch der Florist hatte recht, immer mal Wasser wechseln und die verblühten Blüten abknipsen, dann hält sie Wochen ( bei mir schon drei) und blüht und blüht und erfreut mit ihrem Leuchten wenn es draußen mal wieder grau wird.

herzlich

Laura