November 2018

Novemberpuppenkurs

Der Novemberpuppenkurs begann ganz ohne gelbe Blätter an den Bäumen, grau,kalt und dunkel, um dann aber zu einem hellen Vergnügen zu werden. Fotos gibt es kaum, weil das Licht eben so rar, aber dafür werden wir bestimmt noch lange all die Bilder, vom Stopfen,ziehen,sticken und rollen in uns tragen.

Und am 9.12. geht es gleich weiter mit stopfen,ziehen,lachen,lauschen … und immer das Bangen vorm Gesichtsticken und dann erleichtertes seufzen, wenn es doch gelungen ist, vielleicht ganz anders als gewollt, aber auf jeden fall lebendig und zum unbedingt ins Herz schließen.

All die Geschichten, das fleißige Schweigen, ich bin jedes mal von neuem begeistert welch ein Zauber sich durch den Raum zieht wenn die Puppen langsam zu Lebewesen werden, und meine absolute Hochachtung vor Eurer Geduld und Zähigkeit, die ihr bei der Gestaltung Eurer Puppen zeigt.

Eine Teilnehmerin, kommt gleich wieder zum nächsten Kurs, eine andere hat sich durch endlosen Ersatzverkehr gekämpft, die dritte sogar nachts im Traum weiter gestopft und die vierte hat es geschafft ihren Mann gleich zum Puppenbettbau zu bewegen, allein durch den Anblick der genähten Puppe.

Für 2019 Puppenkurse findet ihr die neuen Termine hier

Meinen herzlichsten Dank an Euch

Laura

Lisa und Martha

Lisa und Martha, mussten sehr geduldig sein, sich Geschichten von venezianischem Hochwasser, Schwarzwaldweite und Thermen Dampf anhören bevor ich mich endlich um das kümmern konnte was sie wirklich interessiert. Ein Zuhause, Kinderarme die sie drücken und zerzausen, anziehen, ausziehen,umziehen Abendteuer mit ihnen erleben. Also, wenn bei Euch zu Hause leere Kinderarme warten, die beiden sind schon ganz ungeduldig. Schreibt mir, wenn ihr sie zu euch holen wollt eine mail an folgende Adresse 1000rehe@gmx.de, oder ihr könnt sie auch über meinen etsy shop zu euch holen.

wir sind schon sehr gespannt wohin die Reise gehen wird.

Genießt das Wochenende

die Sonne

und den Herbstduft

Laura, Martha und Lisa