Starting the week 2

starting the week mit Gliederschmerzen, einem frisch gepressten Saft aus Ingwer, Kurkuma, Knoblauch, Zitrone, Karotte und sonstigem Zauberwerk.

Jetzt liege ich im Bett mir ist kalt, der Hals kratzt der Husten bildet sich, die Arbeit als Clown heute musste abgesagt werden, und irgendwie ist es auch gemütlich, so eine ordentliche Erkältung die nur nach Schlaf,Flüssigkeit und Bett verlangt – mal sehen wie lange das gemütlich bleibt… Darum keine weiteren Gedanken heute… außer vielleicht über die meditative Wirkung von Laub zusammenrechen, damit habe ich mir das Wochenende vertrieben. Schon erste grüne Knospen quellen,Brenneseln sogar konnte ich unter dem Laub entdecken,Zwiebelblumen.

Bei jeder Schubkarre die auf dem Haufen landet der Gedanke, das wird wunderbare Erde… Und ein Rosentor hab ich gebogen und bin nun sehr gespannt wie es aussieht, wenn es erst mal grün ist…

genug- genießt es ,solltet ihr durch die Straßen gehen können, der Sonne entgegen, genießt es, solltet ihr wie ich im Bett liegen und einen guten schüttelfrostigen Grund haben mal nicht zu funktionieren.

herzlich

Laura