Zeit die ins Land zieht…

…sich über Ereignisse legt, in Fugen schmiegt und über Flure fliegt, da kann ich mich nun anstrengen und immer alles zur rechten Zeit tun, oder die Zeit einfach ruhen lassen , ihr beim Vorüberfliegen zusehen, beim vergehen … wobei das so eine der vielen Fragen ist, vergeht Zeit überhaupt, ist sie nicht immer existent? Und der Raum, war da nicht etwas mit dem Raum, der uns die Illusion gibt, die Zeit verginge…?

Es ist der 30.November und ich sitze draußen im Garten, ohne Ärmel, kneife die Augen zusammen und höre die Bienen zu tausenden in unseren Mispelbäumen und unserer Rosmarinhecke summen. Es ist Sonntag. Mein Mann hat Geburtstag und aus einer Feier werden immer mehr, die Männer von der Bocciabahn haben sich mit Fleisch angekündigt, die Familie wurde also vom Mittag auf den Abend verlegt, ach ja, und außerdem wird Schnaps gebrannt…

Ich hatte hier einige ruhige Tage im Garten mit viel körperlicher Arbeit in der Erde. Abends krachten mir meine Knochen ein dankbares Konzert, dass ich sie so schön beansprucht hatte.

Morgen wollen wir ans Meer, an Allerheiligen, weil es so warm ist, warm genug zum Schwimmen.

Das ist heute. Und davor war viel Clown, viele Kurse, viel Vorbereitung für Kurse, viel Züge buchen, um zu den Kursorten zu gelangen, seid dem Sommer rennt mir die Zeit voran und ich kann nicht mit ihr Schritt halten, irgendwann habe ich beschlossen, das die Zeit ihr Tempo leben soll und ich meines, darum ist es hier ruhig gewesen, weil drumherum viel zu viel los.

Da dachte ich mir, so ein Tag wie heute, wo alles geschäftig ist, da setze ich mich doch einfach mal hin und schau was meine Finger so tippen…

Unseren den gibt es, schön regelmäßig sogar, wenn es kühler wird, Zeit zum Einkuscheln, dann hört doch mal rein. Ich genieße diese Regelmäßigen Treffen mit Maria sehr und bin immer gespannt wie es wird…

Schaut bei Spotify nach Echte Puppen, da könnt ihr uns hören.

Kurse füllen sich für 2023 , die Termine stehen so gut wie alle, sieht wieder voll aus das nächste Jahr, ich denke spätestens bis Ende November sind sie alle eingetragen, die Termine. Jetzt gibt es im Dezember noch zwei Kurse in Österreich, weil die Nachfrage groß genug war, haben sie in der GEA Akademie mir noch zwei Kurse für den Dezember angeboten, ich glaube im zweiten Kurs gibt es noch Plätze, also wenn ihr noch eine Puppe zu Weihnachten nähen wollt… Und Puppen, ja die mache ich auch noch, und sie sind unglaublich geduldig, sie warten und warten in ihren Kisten und ich hoffe sehr , dass vor Weihnachten noch so manch eine aus der Kiste hüpft um es sich unter dem Weihnachtsbaum gemütlich zu machen… ja ja, die Zeit…

und bevor ich gleich einen Sonnenbrand bekomme möchte ich Euch noch ein Bild von meinem Garten zeigen, mein Mann und ich nennen ihn liebevoll unseren Wald, weil er die meiste Zeit des Jahres auf sich gestellt ist

alle Lebensmittel sind da, das große kochen kann beginnen, doch wo ist der Riesentopf?Jetzt wird alles auf den Kopf gestellt, im ganzen Dorf gefragt, wer hat der großen Topf ge…

Euch wünsche ich von herzen eine gute Zeit ganz im Sinne der Zeit die da zieht und fliegt und … vergeht?

Posted in Uncategorized. Lesezeichen hinzufügen permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *